Vorgehensweise bei Wetten auf einer Sportwetten-Website ausserhalb Deutschlands

Die Gesetze und verschiedenen Normen, die in einem Bereich gelten, sollen die Beziehungen zwischen den verschiedenen Akteuren in diesem Bereich regeln, aber auch die Interessen der Verbraucher schützen. In einigen Fällen können diese Bestimmungen zu Einschränkungen werden, die nicht immer alle begünstigen. Dieses Problem ist in der Welt der Sportwetten, in der es Beschränkungen für Wetten ausserhalb Deutschlands gibt, viel stärker ausgeprägt. Um nicht durch die Bestimmungen der Glücksspielaufsicht eingeschränkt zu werden, finden Sie in diesem Artikel die Informationen, die Sie benötigen, um bei einem ausländischen Anbieter zu wetten.

Vous aimez ? 3/10

Die Entscheidung bei einem Buchmacher auf .com zu wetten, eine legale Option?

Die Lösung von Buchmachern ausserhalb der Kontroelle der Glücksspielaufsicht ist in keiner Weise ein regelwidriger Akt. Ausserdem verbietet die Organisation dies nicht. Die Glücksspielaufscht empfiehlt diese Option einfach nicht, da sie nicht in der Lage wäre, im Falle von Streitigkeiten, einzugreifen. Sie bestraft nur Wettanbieter, die sich nicht an die geltende Gesetzgebung halten. Aus diesem Grund blockieren einige nicht lizenzierte Anbieter auf ihren internationalen Plattformen den Zugang zu in Deutschland lebenden Personen. Es ist daher ratsam, vor der Registrierung zu prüfen, ob der ausländische Online-Wettanbieter vertrauenswürdig ist. Als Nachweis sollten Sie die gesetzlichen Genehmigungen des Betreibers und sogar die Meinungen anderer Anwender, die bereits Erfahrungen damit gemacht haben, konsultieren.

Einen Broker einsetzen, um bei einem ausländischen Buchmacher wetten zu können

Heute empfehlen viele Leute im Internet die Option von VPN-Adressen, um die Sperrung ausländischer Wettanbieter zu umgehen. Diese Lösung ist sehr unzuverlässig, da sie mit grossen Risiken verbunden ist.

Um Wetten bei einem ausländischen Buchmacher abzuschliessen, ist es in Wirklichkeit nicht notwendig, ein VPN zu verwenden. Mit anderen Worten, die VPN-Option ist nicht nur illegal, sondern gibt dem Spieler auch keine Garantie, dass er seine Gewinne in Empfang nehmen kann. Wenn man sich für ein VPN oder eine Methode zum Verbergen seiner wahren Identität entscheidet, wird das Konto des Spielers in den meisten Fällen gesperrt oder eingeschränkt.

Die beste Lösung zur Durchführung von Wetten auf einer ausländischen Seite ist die Nutzung eines Brokers. Maklerdienste sind vollkommen legal, da die meisten von ihnen bei den zuständigen Behörden registriert sind. Deshalb wird das Wetten ausserhalb der Kontrolle der Glücksspielaufsicht mit Hilfe eines Brokers sicherer. Darüber hinaus bieten ausländische Wettplattformen eine grosse Auswahl an Quotenarten und Sportveranstaltungen an.

Wie setzt man auf
einen ausländischen Buchmacher?

Einfach durch Registrierung bei

✔️ einemBETTING BROKER


Gründe zur Inanspruchnahme eines solchen Dienstes

Was den Einsatz eines Brokers noch interessanter macht, ist, dass er den Zugang zu mehreren Online-Dienstleistern an dem selben Ort ermöglicht. Zudem vereinfacht es die Arbeit des Wettenden, da der Makler als Vermittler bei den Wetten fungiert. Somit findet er die besten Quoten die von den Buchmachern in .com angeboten werden. Sehen wir uns das Verfahren für Wetten mit dieser Art von Betreiber an.

Die verschiedenen Schritte, um bei einem ausländischen Buchmacher zu wetten

Um erfolgreich Wetten auf einer ausländischen Seite zu platzieren, sollte ein bestimmter Ablauf eingehalten werden. Hier sind die verschiedenen Schritte, die zu befolgen sind.

1- Ein Brokerkonto erstellen

Wie oben erwähnt, wird es notwendig sein, sich bei einem Sportwettenvermittler zu registrieren, um Wetten bei einem ausländischen Online-Wettanbieter platzieren zu können. Dazu wird es notwendig sein, eine Mindesteinlage zu leisten, um zu beginnen. Der zu Beginn zu investierende Betrag kann von einem Buchmacher zum anderen variieren. Der Broker bietet seinen Kunden eine breite Palette von Dienstleistungen an. Und im Gegenzug erhebt er eine Provision auf Auszahlungen oder auf die Quoten der zu tätigenden Wetten. Die Einrichtung eines Kontos bei einem Broker ermöglicht es den Tippern auch, so viel Geld zu setzen, wie sie wollen, um ihre Rendite zu erzielen.

2- Eine E-Brieftasche eröffnen

Das Geld, das für Sportwetten verwendet werden soll, sollte in einer einzigen Brieftasche aufbewahrt werden. Dies wird verwendet, um die Bankroll des Wettenden aufzustocken. Die Wetten, die auf den ausländischen Buchmacher abgeschlossen werden sollen, werden aus diesem E-Wallet finanziert. Um sich registrieren zu können, müssen Sie Angaben zum Personenstand (Identität und Wohnsitz) machen. Die Bereitstellung des E-Wallets erfolgt entweder per Bankzahlung oder per Überweisung.

3- Spiele und Statistiken analysieren

Dies ist ein ebenso wichtiger Schritt wie jeder andere, um sicherzustellen, dass sich Ihre Anlage bei dem ausländischen Buchmacher auszahlt. Es wird notwendig sein, die Stärken und Schwächen der Mannschaften, ihre derzeitige Form und mögliche Abwesenheiten zu analysieren, bevor Prognosen erstellt werden können. Es ist fast derselbe Prozess wie beim Wetten mit einem lizenzierten Buchmacher.

4- Wetten beim ausländischen Buchmacher validieren

Nun ist es Zeit zum Handeln! Wetten müssen bestätigt werden. Auf diesem Niveau ist der Makler dafür zuständig, die Wetten des Wettenden aufzulisten und sie dann bei ausländischen Buchmachern zu platzieren, welche die besten Wettbedingungen bieten. Mit anderen Worten, der Broker fungiert als Vermittler für Wetten auf Webseiten, die keine deutschen Spieler akzeptieren. Im Falle erfolgreicher Prognosen wird die Bankroll des Wettenden systematisch gutgeschrieben und umgekehrt, wenn er verliert.

Welcher ausländische Buchmacher akzeptiert deutsche Spieler?

Nicht alle Buchmacher akzeptieren Kunden deutscher Nationalität, da sie von der Glücksspielaufsicht nicht anerkannt werden. Es wird nicht nötig sein, seine Identität zu verbergen, nur um von ihren sehr attraktiven Quoten zu profitieren. Sie akzeptieren keine Deutschen, aber das ist kein Grund, zur Enttäuschung. Tatsächlich gibt es einige ausländische Wettanbieter wie diesen, bei welchen die Regelung auch Ausnahmen hat. Es ist daher möglich, auf dieser Plattform zu wetten, indem man in Deutschland wohnt.

Sofortiger Zugang zu PINNACLE über einen Sportwettenvermittler:

Broker-Zugang